Ausbildung zum Mantrailing-Trainer

Bring deine Leidenschaft auf ein neues Level!

Ausbildung zum Mantrailing-Trainer


Nächster Ausbildungsgang: Start Herbst 2020

 

Ab 2020: Mehr Inhalt, mehr Flexibilität, gesteigerte Individualität, bei verringertem Aufwand, durch Integration unserer Online-Akademie in unser neues Ausbildungskonzept! So geht Ausbildung heute!

GRATIS: Online-Infoabend zur neuen Trainerausbildung am Do. 20.08.2020 ab 19 Uhr

Termin verpasst? Gerne stellen wir unser Trainerausbildung auch induviduell vor! 

Die "Mantrailing-Company" bietet Ihnen eine fundierte und professionelle Ausbildung zum Mantrailing-Trainer an. Unser neu entwickeltes Ausbildungskonzept befindet sich auf dem neusten Stand der Wissenschaft. Die von uns vermittelten Inhalte im Bereich Mantrailing, basieren auf aktuellsten Erkenntnissen und auf unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Personensuche. Sie bekommen einen gut strukturierten Mix aus theoretischen und praktischen Lerninhalten geboten. In didaktisch sinnvollen Blöcken, wechseln wir theoretisches Lernen und praktische Übungen miteinander ab. Die Arbeit mit (Test-)Kunden verschiedenster Leistungsstufen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Ausbildung. Ganz wichtig ist auch die Arbeit mit dem eigenen Hund. Die Ausbildungsmodule der Trainerausbildung finden im Raum Köln/Bonn statt. Hospitationen und praktisches Training sind auch in unseren regionalen Stützpunkten möglich. 

 Trailtrainer2020

Zunächst ein paar Worte zur Struktur der Ausbildung. Die Ausbildungsdauer beträgt, vom ersten Modul bis zum Abschluss der Ausbildung, ungefähr ein Jahr. Die Ausbildung ist viele Module mit unterschiedlichen Lerninhalten unterteilt. Diese Basis-Module finden relmäßig statt und werden oft als Online-Session gehalten. Neben den Online-Sessions und Theoriemodulen vor Ort, gibt es auch reine Praxismodule in denen mit dem eigenen Hund gearbeitet wird, sowie gemischte Module, die aus Theorie- und Praxiselementen bestehen.

Zusätzlich zu den oben genannten Ausbildungsmodulen beinhaltet unsere Trainerausbildung weitere wichtige Bausteine. In regelmäßigen exklusiven Trainertrainings wird, zusätzlich zu den in der Ausbildung vorgesehenen Praxiswochenenden, die Arbeit mit dem eigenen Hund aufgebaut und die persönliche Erfahrung im Mantrailing gefördert. Optional kann der angehende Trainer mit seine Hund unsere Prüfungsstufen durchlaufen. Durch ergänzende Hospitationstermine (Schulterblick, Schattenlaufen) bei Events, der Abnahnme von Trail-Prüfungen oder den angebotenen Trail-Urlauben, bekommt der angehende Trainer auch organisatorische Fähigkeiten vermittelt und erfährt viel über dem Praxisalltag des Trainings. Außerdem gewähren wir jedem angehenden Trainer einen Einblick in die Rettungshundearbeit und die Tiersuche.

Terminübersicht der Ausbildungswochenenden

Terminplan2021small

Terminübersicht der Ausbildungsmodule im Ausbildungsgang mit Start in 2020

 

Termine für den Ausbildungsgang 20/21
Start ist im September 2020  

Präsentzmodul 1

Praxis-Wochenende

03./04.10.20

Sa+So, Bonn

Präsentzmodul 2

Praxis-Wochenende

05./06.12.20

Sa+So, Bonn

Präsentzmodul 3

Praxis-Wochenende

20./21.02.21

Sa+So, Bonn

Präsentzmodul 4

Praxis-Wochenende

24./25.04.21

Sa+So, Bonn

Präsentzmodul 5

Praxis-Wochenende

19./20.06.21

Sa+So, Bonn

 

 

   

Theorie

immer Montags 19:00 Uhr  

ab 21.09.20 Online Live-Session
Trainertraining

immer Di. 18:30 Uhr
immer So. 09:30 Uhr

  Bonn,Rhein-Sieg

Zertifizierung

3 Prüfungsteile

Aug./Sep. 2021  

 * Terminänderungen können in Abstimmung mit den Teilnehmern erfolgen
** Präsentzmodule beginnen i.d.R. um 9:30 Uhr und enden um 17 Uhr

 

 Bei Interesse an unserer Trainerausbildung (nächster Start ab Herbst 2020), kontaktieren Sie uns bitte rechtzeitig. Wir bieten allen Interessenten umfangreiche Einblicke an, um uns und unsere Ausbildung kennen zu lernen. Besuchen Sie uns beim Training, schnuppern Sie in den laufenden Ausbildungsgang rein, oder begleiten Sie uns auf einem Event. Und bitte vergleichen Sie auch unser Angebot.Bei Interesse an unserer Ausbildung, informieren wir Sie gerne umfassend über unser Konzept, den Ausbildungsweg und die Möglichkeiten als Trainer in diesem Bereich zu arbeiten.

Übersicht Ausbildungskonzept als PDF

Hospitationstermine und Teilnahmen am Trainertraining werden individuell vereinabart und können, nach Eingang der Anmeldung, bereits vor dem offiziellen Start der Ausbildung absolviert werden. Alle Termine sind vollständig in den Ausbildungskosten enthalten. Die Module vor Ort finden im Raum Bonn/Rhein-Sieg statt. Hospitationstermine und Trainertrainings sind aber auch an anderen Standorten der Mantrailing Company möglich (z.B. Hessen, Odenwald)

 

 FAQ zur Trainerausbildung der Mantrailing-Company

Hier finden Sie eine eine Zusammenstellung der am häufigsten an uns gerichteten Fragen zur Trainerausbildung. 

Unser neues Konzept! Was ist neu in 2020?

 

Wir haben unsere Ausbildungskonzept überarbeitet. Der erste "runderneuerte" Ausbildungsgang startet im September 2020. Durch die enge Integration unserer Mantrailing Online-Academy in die Trainerausbildung, schaffen wir es in der gleichen Zeit deutlich mehr an Wissen zu transferieren und zusätzliche Fertigkeiten zu vermitteln. Durch einen intensiven Einsatz von Online-Sessions und Medien, kann außerdem der individuelle Aufwand verringert werden. Waren es nach dem alten Konzept noch 9 komplette Wochenenden die unsere Teilnehmer vor Ort verbringen mussten, reduzieren wir diesen Aufwand ab 2020 auf 5 Wochenenden. Ergänzt wird das ganze um 22 Online-Live-Sessions zu je 3 Unterrichtsstunden. Die Teilnehmer sparen somit Fahrt- und Übernachtungskosten. In der Regel werden die Live-Sessions der Trainerausbildung unter der Woche am frühen Abend angeboten. Ein weiterer Vorteil: Versäumt man mal einen Online-Termin, können wir dem angehenden Trainer eine Aufzeichnung zum Selbststudium zur Verfügung stellen.

Angst vor der Technik braucht muss man übrigens nicht haben. Wenn Sie im Bezug auf die Technik unsicher sind sprechen Sie uns bitte an, wir beraten auch dazu gerne und bieten Ihnen bei Bedarf einen Technik-Check an. 

 

Wo findet die Ausbildung statt?

 

Die Ausbildungsmodule der Trainerausbildung finden entweder in unserer Online-Academy oder im Raum Köln/Bonn/Siegburg statt. Hospitationen und praktisches Training sind auch in unseren regionalen Stützpunkten möglich.

Wie viel kostet die Ausbildung zum Trail-Trainer?

 

Wir erheben eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 500,- EUR, nach Eingang ist eine regelmäßige Teilnahme an Hospitationen und Trainertrainings möglich, auch vor dem Beginn der eigentlichen Ausbildung. Mit dem Start der Basis-Module (Modul 1) werden, monatliche Studiengebühren in Höhe von 200,- EUR fällig. Die Zahlungsverpflichtung endet nach 12 Monaten. Die mehrtägige Abschlussprüfung mit Zertifizierung ist optional, die Prüfungsgebühr beträgt 300,- EUR.

Wenn für Sie die monatliche Studiengebühr von 200,- EUR nicht stemmbar ist, sprechen Sie uns bitte gerne ganz offen darauf an. Es besteht dann z.B. die Möglichkeit niedrigere Monatsgebühren zu vereinbaren und dafür den Zahlungszeitraum zu verlängern. Dies kann helfen, weil nach dem Start der eigenen Trailgruppen die Kosten der Ausbildungskosten gegenfinanziert werden können.

 

Welche Zusatzkosten enstehen durch Trainertrainings und Hospitationen?

 

Keine! Alles ist vollständig über die einmalige Anmeldegebühr und die monatliche Studiengebühr abgedeckt. Es gibt bei uns keine versteckten Kosten oder kostenpflichtige Zusatzmodule. Die volle Transparenz über die Ausbildungskosten ist uns sehr wichtig!

Gibt es schriftliche Ausbildungsunterlagen?

 

Die Inhalte der Ausbildung finden sich alle in schriftlicher Form in unserem "Ausbildungshandbuch" wieder, welches mittlerweile eher ein dicker Ordner als ein Handbuch ist. Der Ordner ist modular aufgebaut, die Inhalte werden bei den Terminen vor Ort in Papierform ausgegeben. Am Ende der Ausbildung hält der Trainer ein komplettes und nachhaltiges Werk zum Thema Mantrailing in den Händen.

Ergänzend zum Ausbildungshandbuch setzen wr bei einigen Themen auf ergänzende Videotutorials die wir für die angehenden Trainer produzieren. Hiermit kann sich der angehende Trainer zusätzlich bei freier Zeiteinteilung im Selbststudium befassen, um sein Wissen zu erweiteren oder zu vertiefen.    

 

Wo kann man die Hospitation absolvieren?

 

Die Hospitation bei Events und Gruppenterminen ist im Prinzip in allen Stützpunkten möglich. Eine Liste unserer Stützpunkte im Netzwerk der Mantrailing-Company finden Sie hier.

 

Wie häufig wird im Rahmen der Ausbildung mit dem eigenen Hund gearbeitet?

 

Neben den 3 festen Praxiswochenenden im Rahmen der Trainerausbildung, bieten wir optionale Trainingsmöglichkeiten im Rahmen unserer internen Trainertrainings, den Trainings der Staffel und der Tiersucher an. Für diese Termine entstehen keine zusätzlichen Kosten, die Teilnahmemöglichkeit ist ebenfalls in den Ausbildungskosten enthalten.

 

Muss ich eine Abschlussprüfung machen?

Nein! Nur für Trainer die nach Ihrer Ausbildung offizieller Stützpunkt und Kooperationspartner der Mantrailing-Company werden, ist die Abschlussprüfung verpflichtend, für allen anderen ist die Prüfung und die Zertifizierung als Trailtrainer optional.

 

Kann man auch einzelne Ausbildungsmodule buchen?

Das ist nicht vorgesehen. Die Module sind sowohl inhaltlich als auch didaktisch aufeinander abgestimmt und machen nur im Kontext einer kompletten Ausbildung Sinn.

 

Ich kommen von weiter her. Wie sieht es mit Übernachtungsmöglichkeiten aus.?

Das ist kein Problem. Bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft, bei der auch die Mitnahme von Hunden erlaubt ist, sind wir Ihnen gerne behilflich.   

Was ist, wenn ich wegen Krankheit/Verhinderung einzelne Module verpasse?

 

In der Regel bekommen wir verpasste Termine kompensiert. Handelt es sich nur um wenige Fehlzeiten, versuchen wir über ein Selbststudium der Inhalte, oder individuelle Online-Lernsession, einen Ausgleich zu schaffen. In Einzelfällen und bei hohen Fehlzeiten, kann die Ausbildung über das vorgesehene Jahr hinaus gestreckt werden. Versäumte Module können dann kostenfrei im nächsten Ausbildungsgang nachgeholt werden.

 

Laufen die Studiengebühren weiter wenn ich mein Ausbildungsdauer verlängere?

 

Nein! Die Studiengebühren werden immer für eine Dauer von 12 Monate (i.d.R. Oktober bis September) erhoben, danach endet die monatliche Zahlungsverpflichtung. Eine Verlängerung der Ausbildung, z.B. wegen versäumter Ausbildungsmodule die nachgeholt werden müssen, ist ohne zusätzliche Kosten möglich.

 

Wann kann/darf ich mit eigenen Trailgruppen starten?

 

Pauschal können wir das nicht beantworten, da die Zugangsvoraussetzungen sehr unterschiedlich sind. Die praktische Arbeit mit eigenen Kunden ist jedoch ein sehr wichtiger Baustein der eigenen Ausbildung. Als angehender Trainer werdet ihr geziel und gut auf die Arbeit mit einzelnen Teams und Gruppen vorbereitet. In der Regel kann und soll die Arbeit mit eigenen Trailgruppen deutlich vor Abschluss der Ausbildung/Zertifizierung erfolgen.  

 

Habe ich nach der Ausbildung vertragliche Verpflichtungen?

 

Ganz klares NEIN! Bei uns ist die Ausbildung entkoppelt von finanziellen Verpflichtungen, oder regelmäßigen Rezertifizierungen, wie sie in anderen Franchise-Systemen oft üblich sind. Eine spätere Mitarbeit im Netzwerk der Mantrailing-Company, z.B. als Trainer in einem Stützpunkt, oder mit einem eigenen Stützpunkt, ist optional möglich. Bei Interesse informieren wir Sie auch darüber gerne ausführlich, auch vor der Anmeldung zur Trainerausbildung. 

 

Gibt es verschiedene Trainerstufen?

 

Nicht bei uns! Wir haben uns bewusst dagegen entschieden den Trainern nur die grundlegenden Basics zu vermitteln. Weiterführende kostenintensiven Ausbildungsstufen bieten wir nicht an. Uns ist wichtig, dass mit dem Ende der Trainerausbildung der Trail-Trainer ausreichend geschult und qualifiziert ist, um das Mantrailing im Freizeitbereich mit Teams aller Leistungsstufen anbieten zu können.

 

Kann ich in die Ausbildung reinschnuppern?

 

Ja, auf jeden Fall. Wir empfehlen das sogar ausdrücklich. Bei uns muss niemand die berühmte „Katze im Sack“ kaufen. Jeder Interessent an unserer Trainerausbildung bekommt ausreichende Möglichkeiten uns und unsere Arbeitsweise, z.B. im Rahmen der regelmäßigen Trainertrainings, kennen zu lernen. Gerne darf auch probeweise bei unseren Event hospitiert werden und selbstverständlich ist das alles kostenfrei möglich!

 

Wird eine begonnen oder absolviert Mantrailing-Trainer Ausbildung anerkannt? Ist ein Quereinstieg möglich?

 

Grundsätzlich ist ein Quereinstieg, bei dem wir Teile einer bereits absolvierten Ausbildung anerkennen, möglich. Wir prüfen und entscheiden solche Fälle aber immer individuell. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, sprechen Sie uns bitte darauf an.

 

Bekomme ich mit der Zertifizierung zum Mantrailing-Trainer automatisch den §11 anerkannt?

Leider gibt es zum §11 immer noch keine einheitliche bundesweite Regelung, jedes Veterinäramt Amt kommt ggf. zu einer anderen Einschätzung. In vielen Fällen wird unsere Ausbildung sofort anerkannt, manchmal werden von der Behörde der Nachweis weiterer Inhalte oder Prüfungen verlangt. Wir stehen hir in einem ständigen Austausch und nehmen auch immer mal wieder neue und weitere Aspekte in die Ausbildung auf um Anforderungen zu erfüllen. Zusätzlich unterstützen wir unsere Absolventen sehr intensiv bei der Beantragung, stellen entsprechende Unterlagen zur Verfügung und stehen den Ämtern für Rückfragen zur Verfügung.

TOP 10 Fragen zur Ausbildung im Video

Wohin wende ich mich wenn ich weitere Fragen habe?

Sende Sie Ihre Fragen einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ! Bitte ergänzen Sie Ihre Frage mit Ihren Kontaktdaten (Telefonnummer) und Ihrem Wohnort, damit wir ihr Anliegen gleich an den richtigen Ansprechpartner weiterleiten können. Oder rufen Sie uns einfach an, Sie erreichen uns unter der Rufnummer 0173–7041574 oder unter 02241 - 50188. Gerne ist auch ein Kontakt über WhatsApp (01737041574) möglich.

Join the network